Infotafeln für Besuchergang in Lackierei
Aufgabenstellung: Ausleuchtung und Anstrahlung der Infotafeln, Leuchtflächen abgestimmt und  

                           begrenzt auf die Beschriftung der Displays, Herausheben der Infotafeln

                           gegenüber dem restlichen Raum durch streng begrenzte Anstrahlung mit

                           Vermeidung von Streulicht und Blendung sowie Erzielung eines möglichst

                           hohen Hell-Dunkel-Kontrastes im Raum.
Realisation:          Sonderanfertigung von Leuchtrohren in LED-Lichttechnik  hochwertige SMD-

                           LED-Streifen eingebettet in eloxiertem Alurohr, seitlich senkrecht am Display 

                           montiert, drehbar gelagert für optimale Ausrichtung der  anzustrahlenden

                           Fläche. Montage am Display mit lasergeschnittenen Abstandshaltern und

                           Glashaltern  oben und unten. LED-Stromversorgung integriert zwischen den

                           auf Abstand montierten Glasplatten.
   
Systemaufbau       In Polycarbonatrohren 10x10mm eingebaute LED-Streifen, versenkt

                           eingepresst in Nut von Alurohr. Lasergeschnittene Aluflansche mit

                           angeschraubten Aufnahmebuchsen als drehbare Halterungen für
                           Leuchtrohr. Befestigung am Glasdisplay mit massiven Glashaltern oben und

                           unten. Verkabelung über Alurohr . Netzteil für LED-Stromversorgung zwischen

                           den Glasplatten integriert. Länge des Lichtaustrittes exaxt abgestimmt auf

                           Beschriftung der einzelnen Displays.

 

Schautafeln für Farbexponate
Aufgabenstellung: möglichst originalgetreue Farbwiedergabe der Farbexponate
                           Ausleuchtung begrenzt auf die Schautafeln mit Blendungsbegrenzung
                           Begrenzung des Streulichts mit Möglichkeit der Verdunklung ( Dimmung ) für

                           Filmvorführung
Realisation:          Anstrahlung der Exponate von vorne für optimalste gleichmäßige

                           Ausleuchtung mit Vermeidung von Schattenbildung mittels Rasterleuchten mit

                           Hochglanzreflektoren. Leuchten Sonderanfertigung, einzeln schwenkbar mit

                           dimmbarem EVG, verstellbar montiert zwischen 2 Rohren. Rohrsystem

                           schwenkbar montiert mittels individuell lasergeschnittenen Aufhängungen an

                           der Zwischendecke

Systemaufbau:
                           Das Grundsystem besteht aus 2 Alurohren, in die schwenkbare 

                           Leuchtenmodule eingesetzt werden können. Die Positionierung im System ist

                           dabei beliebig wählbar. Die Verkabelung erfolgt über die auf der Rückseite

                           geschlitzten Rohre.
                           Das Rohrsystem ist mit lasergeschnittenen Aluflanschen schwenkbar an der

                           angehängten Deckenkonstruktion aus Lochblech mit speziell angefertigten

                           Halterungen hängend  befestigt. Die Leuchtenmodule wurde den

                           Anforderungen entsprechend modifiziert und auf 2 x T16 24W

                           Leuchtstofflampen in Tageslichtfarbe umgerüstet, sowie mit einem

                           dimmbaren EVG der 0-10V Steuerung angepasst.